Sie sind hier:Die Alpen»Eine fantastische Welt»Eine fantastische Welt: Märchen und Erzählungen der Alpen

Eine fantastische Welt: Märchen und Erzählungen der Alpen

 Die Alpen besitzen eine große sprachliche und kulturelle Diversität, was natürlich zur Entstehung zahlreicher Erzählungen und Legenden führt. Allerdings gibt es einige Mythen, die sich von einem Ende der Alpen zum anderen in verschiedenen Formen wiederfinden.

Die Kreaturen oder fantastischen Tiere sind zahlreich (Zlatorog in Slowenien, der Dahu in den Westalpen, die Coulobre im Luberon, der Drachen von Macun im Schweizer Nationalpark...). Die Hexen und vor allem der Teufel sind häufig in den Berichten anzutreffen (Teufelsbrücke, etc.) und nicht zu vergessen Gott, die Riesen (Ortler, etc.), die Feen, die Könige und die Schäfer!

Das Unglaubliche und das Magische vereinigten sich oft mit der Realität der Berge und den entstandenen Legenden sowie der Fantasie der Einwohner. 

  • Sagen Sagen aus Schweizer Kantonen, aus Österreich, Liechtenstein, Slowenien, aus Südtirol (Italien) und aus Deutschland.