Sie sind hier:Kalender»Die Veranstaltungen von ALPARC»„Wie Politik Biodiversität ermöglichen kann“ – Abschlusstagung des greenAlps-Projekts

„Wie Politik Biodiversität ermöglichen kann“ – Abschlusstagung des greenAlps-Projekts

Montag, 13 Oktober 2014
  • Datum 13/10/2014 to 15/10/2014
  • Ort Chambéry
  • Land France
  • logo

ANMELDUNG OFFEN!

Abschlusstagung vom 13. bis zum 14. Oktober 2014
Centre de Congrès Le Manège, Chambéry/F

 

Um die Biodiversität in den Alpen zu erhalten, müssen unterschiedliche Sektoren wie Raumplanung oder Landwirtschaft eingebunden werden. In vielen Regionen sind Ergebnisse aus Projekten und Studien oft nicht bekannt oder nicht unmittelbar anwendbar. Wie können die Rahmenbedingungen für eine nachhaltige und effiziente europäische Umweltpolitik verbessert werden? Und wie können die neuen Förderprogramme der EU effektiv zum Erhalt der Biodiversität beitragen?

Diese und weitere Themen stehen auf dem Programm der internationalen Abschlusstagung des greenAlps-Projekts. Die Themen werden von ReferentInnen aus unterschiedlichen Perspektiven und von der europäischen bis zur lokalen Ebene beleuchtet und im Rahmen von Workshops und Exkursionen diskutiert.

Die Tagung ist öffentlich und wir laden Sie ein, mit uns zu diskutieren. Die Beiträge werden in deutsche, französische, italienische und slowenische Sprache übersetzt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie unter

http://www.greenalps-project.eu/finalconference.
Anmeldefrist ist der 30. September 2014.


Das greenAlps-Projekt wird von der EU im Rahmen des Alpenraumprogramms gefördert, um die Ergebnisse laufender und abgeschlossener Projekte aus dem Bereich Biodiversität in Wert zu setzen.


Informationen zum Projekt finden Sie unter
greenalps.

 

 Alpine Space